Vertreterversammlung

Unsere diesjährige Vertreterversammlung findet am Montag, den 2. Mai 2018 um 19.00 Uhr in der Fuggerhalle in Weißenhorn statt.

Wir begrüßen die Vertreterinnen und Vertreter ab 18.00 Uhr zu einem gemeinsamen Abendessen. Die Versammlung beginnt um 19.00 Uhr.

Tagesordnung

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Bericht des Vorstands über das Geschäftsjahr 2017, Vorlage des Jahresabschlusses 2017 und Vorschlag zur Verwendung des Jahresüberschusses
  3. Bericht des Aufsichtsrats über seine Tätigkeit
  4. Bericht über das Ergebnis der gesetzlichen Prüfung und Erklärung des Aufsichtsrats hierzu
  5. Beratung über den Prüfungsbericht und Beschlussfassung über den Umfang der Bekanntgabe des Prüfungsberichts
  6. Feststellung des Jahresabschlusses 2017 und Beschlussfassung über die Verwendung des Jahresüberschusses 2017
  7. Beschlussfassung über die Entlastung
    a) der Mitglieder des Vorstands
    b) der Mitglieder des Aufsichtsrats
  8. Turnusmäßige Wahlen zum Aufsichtsrat
  9. Verschmelzung mit der Raiffeisenbank Holzheim eG
    - Information über den vorgesehenen Zusammenschluss und Erläuterung des Entwurfs des Verschmelzungsvertrags
    - Verlesen des Prüfungsgutachtens des Prüfungsverbandes
    - Beschlussfassung über den Zusammenschluss mit der Raiffeisenbank Holzheim eG und Genehmigung des Verschmelzungsvertrages
  10. Zuwahlen zum Aufsichtsrat aus der Fusion mit der Raiffeisenbank Holzheim eG
  11. Zuwahlen zum Wahlausschuss gem. § 2 der Wahlordnung aus der Fusion mit der Raiffeisenbank Holzheim eG
  12. Verschiedenes, Wünsche und Anträge

Gemäß § 42 (3) unserer Satzung liegen der Jahresabschluss 2016 und der gesetzliche Lagebericht nebst dem Bericht des Aufsichtsrats ab 18. April 2018 bis zum Tag der Vertreterversammlung in allen Geschäftsstellen zur Einsicht durch die Mitglieder und Vertreter aus. Gemäß § 82 UmwG liegen darüber hinaus in den Geschäftsstellen Neu-Ulm und Weißenhorn

  • der Entwurf des Verschmelzungsvertrages,
  • der Verschmelzungsbericht,
  • die Jahresabschlüsse und Lageberichte der Geschäftsjahre 2015, 2016 und 2017 aller beteiligten Genossenschaften (Raiffeisenbank Holzheim eG und VR-Bank Neu-Ulm eG) sowie
  • das Verschmelzungsgutachten des gesetzlichen Prüfungsverbandes aus.