Unsere Organe und Gremien

Vorstand, Aufsichtsrat und Vertreterversammlung

Seit der Gründung gestalten die Menschen aus der Region die Geschicke unserer Bank aktiv mit. Erfahren Sie mehr über die Organe und Gremien Ihrer VR-Bank Neu-Ulm eG und die Menschen darin.

Vorstand

Wir führen zum Erfolg

Der Vorstand Ihrer VR-Bank Neu-Ulm eG besteht aus drei Mitgliedern: Dr. Wolfgang Seel (Vors.), Steffen Fromm, Alois Spiegler. Sie leiten die VR-Bank Neu-Ulm eG eigenverantwortlich, vertreten sie nach außen und führen die Geschäfte. Der Vorstand ist dem Aufsichtsrat und den Mitgliedern der Bank zur Rechenschaft verpflichtet.

Mitglieder des Vorstandes

Vorstand der VR-Bank Neu-Ulm
Alois Spiegler, Dr. Wolfgang Seel (Vors.) und Steffen Fromm

Aufsichtsrat

Wir kontrollieren den Erfolg

Der Aufsichtsrat wird von der Vertreterversammlung gewählt. Er überwacht die Geschäftsführung des Vorstandes und kontrolliert die Geschäftsergebnisse. Der Aufsichtsrat prüft zudem den Jahresabschluss und berichtet einmal jährlich in der Vertreterversammlung über diese Prüfung.

Mitglieder des Aufsichtsrates

Hintere Reihe (von links): Franz Spiegler (Vorsitzender), Wolfgang Mangold (stv. Vors.), Karl Mayer, Claus-Martin Löffler (stv. Vors.) und Ulrich Bayer. Mittlere Reihe (von links): Walter Mayer, Alexander Bartl, Alfred Welte, Marko Doleschel (stv. Vors.), Manfred Hommel, Herbert Schilling und Michael Rameiser. Vordere Reihe (von links): Cristina Thoma, Cornelia Schmid und Rolf Wiedemann. Es fehlen: Peter Heinz und Roland Sailer.
Alexander Bartl Diplom-Kaufmann
Ulrich Bayer geschäftsf. Gesellschafter der Bäckerei Bayer KG
Marko Doleschel (stv. Vors.)
Steuerberater
Peter Heinz Prokurist der KGN Verwaltungs GmbH
Manfred Hommel selbstständiger Raumausstattermeister
Martin Löffler (stv. Vors.) Fruchtkaufmann
Wolfgang Mangold (stv. Vors.) Bürgermeister a. D. der Stadt Langenau
Karl Mayer
Oberstudienrat i. R.
Walter Mayer Steuerberater
Michael Rameiser Bilanzbuchhalter
Roland Sailer Dipl.-Ing. (FH) / geschäftsf. Gesellschafter Filmtheater
Herbert Schilling Bauunternehmer
Cornelia Schmid selbstständige Metzgermeisterin
Franz Spiegler (Vorsitzender)
selbstständiger Landwirtschaftsmeister
Cristina Thoma Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH)
Alfred Welte Dipl.-Ingenieur (FH)
Rolf Wiedenmann selbstständiger Landwirtschaftsmeister

Vertreterversammlung

Gleiches Stimmrecht für alle Mitglieder

Bei Genossenschaften mit mehr als 1.500 Mitgliedern kann die Satzung bestimmen, dass die Mitglieder ihre Rechte in einer Vertreterversammlung wahrnehmen. Hierzu wählen die Mitglieder aus ihrer Mitte eine bestimmte Zahl von Personen, die ihre Interessen in der Vertreterversammlung vertreten. Bei der Vertreterwahl haben alle Mitglieder eine Stimme – unabhängig von der Anzahl der Geschäftsanteile. Die Vertreter werden grundsätzlich für vier Jahre gewählt.

Aufgaben der Vertreterversammlung

Vorstand und Aufsichtsrat legen vor der Vertreterversammlung Rechenschaft über ihre Tätigkeit ab. Die Vertreterversammlung stellt den Jahresabschluss fest und beschließt, wie der Jahresüberschuss verwendet werden soll. Außerdem entscheidet sie über die Entlastung des Aufsichtsrates und des Vorstandes. Der Aufsichtsrat wird aus ihrer Mitte gewählt.

Vertreterversammlung am 29.05.2017 im Edwin-Scharff-Haus in Neu-Ulm