Ihr PrivatKonto Premium

Services des PrivatKonto Premium

Mit dem PrivatKonto Premium buchen Sie das komfortable Gesamtpaket für Ihr Girokonto. Hier sind alle Leistungen enthalten, die Sie für Ihren Zahlungsverkehr brauchen. Egal ob Sie Geld abheben, Überweisungen tätigen oder Ihre Daueraufträge verwalten möchten – mit dem PrivatKonto Premium sind Sie gut beraten.

Die Vorteile Ihres PrivatKonto Premium

Ihre Vorteile im Überblick

  • Bankgeschäfte dank OnlineBanking erledigen, wo und wann Sie wollen
  • Finanzen in der VR Banking App jederzeit und überall im Blick
  • Ihre Kontoauszüge können Sie an zahlreichen Kontoauszugsdruckern Ihrer Volksbanken und Raiffeisenbanken ausdrucken oder online abrufen.
  • Beleglose und beleghafte Zahlungen (Überweisung, Gutschriften einer Überweisung, Dauerauftrag, Lastschrift, Scheckbleastungen und -einlösungen) inklusive.
  • Zwei goldene girocards (Debitkarte) sind ebenfalls inbegriffen.

Komfort an oberster Stelle

Mit dem Privatkonto Premium genießen Sie alle Vorteile eines Rundum-Pakets. Alle Buchungen, die Verwaltung von Daueraufträgen sowie eine girocard (Debitkarte) sind im Preis enthalten. Bargeld abheben, die Bestimmung einer PIN durch Sie selbst und das Ausdrucken von Kontoauszügen sind ebenfalls im Grundpreis inbegriffen.

Mitgliedschaft

Vorteile für Mitglieder

Als Mitglied sind Sie am wirtschaftlichen Erfolg Ihrer (((SP_NAME: VR-Bank Neu-Ulm eG))) beteiligt. Denn in der Regel erhalten Bankteilhaber einmal jährlich eine Dividende. Außerdem profitieren Sie von exklusiven Mitgliedervorteilen.

Unsere Konditionen

Die Konditionen für das PrivatKonto Premium

Dienst PrivatKonto Premium
Monatlicher Grundpreis für Ihre Kontoführung
9,90 €
Die Kontoführung umfasst ein Dienstleistungspaket aus nachfolgend mit Häkchen dargestellten Leistungen (im Grundpreis enthalten). Die jeweils darüber hinausgehenden Dienste werden getrennt in Rechnung gestellt.
 
Zahlungen (ohne Karten)1
Online-Aufträge: Überweisung / Einreichung einer Lastschrift
Ja
Beleglose Aufträge: Gutschrift einer Überweisung / Lastschrift / Scheckeinlösung / Dauerauftrag
Ja
Beleghafte Aufträge: Überweisung / Scheckeinreichung je Scheck
Ja
Formlose Aufträge: Überweisung2 4,00 €
Dauerauftrag: Einrichtung, Änderung und Wiederaufnahme nach Aussetzung

Online inklusive/

im Service 4,00€

 
Karten und Bargeld
Ausgabe einer Debitkarte
Erstkarte girocard (V PAY / Plug-In-Card / digitale girocard)
Ja
Zweitkarte girocard (V PAY / Plug-In-Card / digitale girocard) Ja
Jede weitere Karte giropay (V PAY / digitale girocard)  1,00 €
DirectCard3 von Visa und Mastercard®DirectCard3 2,90 €
Ausgabe einer Kreditkarte
Kreditkarte3 ClassicCard von Mastercard® oder Visa 2,90 €
Kreditkarte3 GoldCard8 von Mastercard® oder Visa 6,90 €
Bargeldeinzahlung und Bargeldauszahlung in Euro
am Schalter 4,00 €
mit der girocard (Debitkarte) an bankeigenen Geldautomaten Ja
bzw. im BankCard ServiceNetz4 Ja
Ausgabe von Münzrollen (pro Rolle)
1,00 €
Münzeinzahlungen 1 %, mind. 3,00 €
 
Dispositionskredit (eingeräumte Kontoüberziehung)
Gewährung einer eingeräumten Kontoüberziehung Ja
Sollzins9 bei der Inanspruchnahme des Dispositionskredits (eingeräumte Kontoüberziehung)
Dispositionskredit (eingeräumte Kontoüberziehung) von 12,30 % bis 13,50 % p.a.
Geduldete Kontoüberziehung (den Dispokredit übersteigende oder vorübergehend geduldete Kontoüberziehung)6 von 16,80 % bis 18,00 % p.a.
 
Mehrwerte
Kontoauszüge5 elektronisch als PDF Ja
Kontoauszüge5 an bankeigenen SB-Auszugsdruckern oder bundesweit im Rahmen BankCard KontoInfo Ja
VR-SecureGo Plus Auftrag
Ja
Online-Banking Plus inkl. paydirekt, E-Mail-Benachrichtigungsservice und Online-Postfach Ja
  1. Im Auftrag des Kunden jeweils fehlerfrei ausgeführte Zahlungsdienste (Storno- und Berichtigungsbuchungen wegen fehlerhafter Buchungen werden nicht bepreist).
  2. Zum Beispiel telefonische Erteilung außerhalb des Telefonbanking oder Auftragserteilung ohne Beleg.
  3. Ausgewiesener Betrag wird jährlich zur Abrechnung gebracht.
  4. 5 Barabhebungen p.M. im BankCard Servicenetz kostenlos, jede weitere 1,02 EUR. Abhebungen an bankeigenen Geldautomaten immer kostenfrei.
  5. Rechnungsabschlüsse werden kostenlos erstellt; die mit dem Kunden vereinbarte Form der Kontoauszuserstellung ist kostenlos.
  6. Kontoüberziehung ist die von der Bank vorübergehende geduldete Überziehung des laufenden Kontos ohne zugesagte Dispositionslinie oder über den zugesagten Dispositionskredit hinaus.
  7. PrivatKonto JungeLeute: Sie haben die Wahl zwischen einer DirectCard von Visa(Debitkarte) und einer Kreditkarte ClassicCard - beide ohne Grundgebühr - oder einer Kreditkarte GoldCard für 41,40 € p.a.
  8. 10 kostenlose Barverfügungen im Ausland pro Kreditkarten-Abrechnungsjahr inklusive. Bei Abhebung in Fremdwährung und/oder in einem Land außerhalb der EU und der EWR-Staaten zzgl. 1,75% vom Umsatz für den Auslandseinsatz. Gegebenenfalls werden Sie durch den Geldautomatenbetreiber mit einem zusätzlichen Entgelt belastet.
  9. Als Referenzzinssatz für den Sollzinssatz dient der "Durchschnittssatz des EURIBOR-Dreimonatsgeldes (SU0316)" - abrufbar über die Internetseite: www.euribor-rates.eu. Eine Anpassung des Sollzinssatzes erfolgt dabei jeden Kalendermonat bei einer Veränderung des Referenzzinssatzes. Die Abrechnung des Sollzinses erfolgt vierteljährlich.
  10. Unser Basiskonto richtet sich nach den Gebühren des Kontomodells VR-Klassik. Dispositionskredit und Kreditkarte gehören nicht grundsätzlich zum Leistungsumfang eines Basiskontos.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die rechtsverbindlichen Preise entnehmen Sie bitte unserem Preisaushang und unserem Preis- und Leistungsverzeichnis (abrufbar über "Preis- & Leistungsverzeichnis" im Online-Banking-Portal).

Informationen zum Angebot: Inanspruchnahme des Dispositionskredits (eingeräumte Kontoüberziehung)

Repräsentatives Beispiel:
Zinssatz für Dispokredit: 12,49 % p. a.; effektiver Jahreszins: 13,09 %; Dispositionskreditbetrag: 5.000 Euro; Bonität vorausgesetzt

 

Gesetzliche Regelungen

Für die VR-Bank Neu-Ulm eG hat die Kundenberatung einen sehr hohen Stellenwert. Einzelne Aspekte der seit März 2016 wirksamen gesetzlichen Regelungen im Zusammenhang mit dem Angebot von Dispositionskrediten waren bei uns bereits zuvor gängige Praxis. Über die gesetzlichen Vorgaben hinaus bietet die VR-Bank Neu-Ulm eG ihren Kunden ergänzende Informationen im Zusammenhang mit der Nutzung des Dispositionskredites.

Hinweis bei längerer Nutzung des Dispositionskredites

Wir möchten unsere Kunden stets über die für sie kostengünstigsten Finanzierungsalternativen informieren. Sollten Sie Ihre eingeräumte Kontoüberziehung über einen Zeitraum von drei Monaten zu durchschnittlich mehr als 50 Prozent des vereinbarten Höchstbetrages in Anspruch nehmen, weisen wir Sie hierauf hin. Denn der Dispositionskredit dient dazu, die finanzielle Flexibilität kurzfristig zu verbessern und sollte lediglich kurzfristig genutzt werden. Für unsere Kunden, die den Dispositionskredit über einen längeren Zeitraum nutzen, existieren gegebenenfalls Kreditprodukte, die für den konkreten Finanzierungsbedarf kostengünstiger sind. Falls dies auf Sie zutrifft, macht der Hinweis Sie auf eine bereits längere Inanspruchnahme des Dispositionskredites aufmerksam und sensibilisiert Sie für die damit verbundenen Kosten. Wir übermitteln den Hinweis zeitgleich mit dem jeweils aktuellen Rechnungsabschluss, der unter anderem Angaben zu den angefallenen Sollzinsen enthält. Darüber hinaus enthält der Hinweis auch eine Angabe zum aktuellen Sollzinssatz der VR-Bank Neu-Ulm eG für Dispositionskredite.

Die gesetzlichen Beratungspflichten

Bei Dispositionskrediten unterbreiten wir unseren Kunden ein Beratungsangebot, wenn sie ihre eingeräumte Kontoüberziehung

  • ununterbrochen über einen Zeitraum von sechs Monaten in Anspruch genommen haben bzw.
  • durchschnittlich in Höhe eines Betrages in Anspruch genommen haben, der 75 Prozent des vereinbarten Höchstbetrages übersteigt.

Wir unterbreiten unseren Kunden bei einer geduldeten Überziehung ein Beratungsangebot, wenn

  • die Kunden eine Überziehung ununterbrochen über einen Zeitraum von mehr als drei Monaten in Anspruch genommen haben bzw.
  • der durchschnittliche Überziehungsbetrag die Hälfte des durchschnittlichen monatlichen Geldeingangs innerhalb der letzten drei Monate auf dem Konto übersteigt.

In dem Beratungsgespräch werden – entsprechende Bonität vorausgesetzt – kostengünstigere Finanzierungsalternativen geprüft. Wir klären unsere betroffenen Kunden über die Folgen der weiteren Nutzung der Überziehungsmöglichkeiten auf und geben gegebenenfalls Hinweise zu weiteren, geeigneten Beratungseinrichtungen.

So einfach eröffnen Sie Ihr Online-Konto

Prozessbeschreibung Kontoeröffnung

So einfach eröffnen Sie Ihr Online-Konto

Prozessbeschreibung Kontoeröffnung

Andere Kontomodelle im Girokonto-Vergleich

Das zu Ihren Bedürfnissen passende Girokonto

Unser Online-Konto ist nicht das richtige für Sie und Sie möchten lieber ein anderes Kontomodell? In unserem Girokonto-Vergleich sehen Sie all unsere Kontomodelle im Überblick. Wählen Sie einfach das Girokonto aus, das zu Ihren Bedürfnissen passt.

Kreditkarte als optimale Ergänzung

Die perfekte Ergänzung zum Girokonto

Kreditkartenabbildung

Mit einer Kreditkarte haben Sie auch im Ausland oder bei Zahlungen im Internet immer das passende Zahlungsmittel zur Hand. Mit Ihrer Mastercard® oder Visa Karte profitieren Sie von allen Leistungen einer Kreditkarte. Zum Beispiel zahlen Sie weltweit an Millionen Akzeptanzstellen bargeldlos oder sichern Ihre Zahlungen im Internet mit den Bezahlverfahren Mastercard® Identity Check™ oder Visa Secure ab.

Häufige Fragen zum PrivatKonto

Welche Unterlagen benötige ich für die Kontoeröffnung?

Zur Eröffnung Ihres Kontos benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass und außerdem Ihre Steuer-Identifikationsnummer.

Kann ich im Ausland Bargeld abheben?

Wenn Sie im Besitz einer girocard (Debitkarte) mit Maestro-Logo oder V-PAY-Logo sind, können Sie auch im Ausland am Geldautomaten Bargeld abheben. Achten Sie auf die Akzeptanzzeichen Visa (europaweit) für V-PAY oder Mastercard® (weltweit) für Maestro. Die genauen Konditionen erfahren Sie bei Ihrem Kundenberater.

Welche Voraussetzungen gibt es für die Video-Identifikation?