Systematischer Ausstieg aus dem System GeldKarte bis Anfang 2018

GeldKarte-Funktion hat in Kürze ausgedient

Die GeldKarte – auch „elektronische Geldbörse“ genannt - ist eine Anwendung auf dem Chip Ihrer VR-BankCard. Sie wurde 1996 für die Bezahlung von Kleinbeträgen eingeführt. Bei der GeldKarte handelt es sich um ein Prepaid-Verfahren, bei dem Sie sich als Kunde bis zu 200 Euro auf Ihre VR-BankCard aufladen können.