Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Suche

Ihre Ansprechpartnerin für die Nachbarschaftshilfe

Anna-Lena Börschel

Aus dem Sonder-Förderkontingent konnten wir bereits unterstützen:

  • Deutsches Rotes Kreuz e.V. - Kreisverband Ulm
  • Reit- und Fahrverein Weißenhorn e.V.
  • Radfahrverein Neuhausen-Holzheim e.V.
  • Königlich privilegierte Schützengesellschaft Weißenhorn
  • Schützenverein Holzheim e.V.
  • Schützenkapelle Holzheim e.V.
  • RSV Wullenstetten 1926 e.V.
  • Musikkapelle Biberach e.V.
  • Musikverein Bubenhausen e.V.
  • Sportverein Pfaffenhofen e.V.
  • Schützenverein Hubertus Wullenstetten e.V.
  • Sportverein Ingstetten e.V.
  • Förderverein für Jugend- und Aktivenfußball TSV Pfuhl e.V.
  • TSV Steinheim e.V.
  • Veteranen- und Soldatenverein Holzheim-Neuhausen e.V.
  • Musikkapelle Gannertshofen e.V.
  • Chorgemeinschaft Finningen e.V.
  • Schützenverein Burlafingen e.V.
  • SC Vöhringen 1893 e.V.
  • TSV Obenhausen 1920 e.V.
  • Vereinsring Steinheim e.V.

Fragen und Antworten zur Nachbarschaftshilfe

Welche Kosten können gefördert werden?

Die Nachbarschaftshilfe soll Sachkosten und sonstige Aufwendungen von Initiativen gemeinnütziger Institutionen im Zusammenhang mit der derzeitigen Corona-Krise finanziell unterstützen. Personalkosten können nicht gefördert werden.

 

In welcher Höhe werden die Initiativen finanziell unterstützt?

Die VR-Bank Neu-Ulm hat einen Fördertopf von 25.000 EUR aufgelegt. Die Mittel werden in der Reihenfolge des Eingangs der Anfragen ("First-come-first-serve") nach Ermessen der VR-Bank Neu-Ulm ausgegeben. Es besteht kein Rechtsanspruch auf eine finanzielle Unterstützung.

 

Wer kann Initiativen / Projekte einreichen?

Die Förderung der Nachbarschaftshilfe richtet sich an anerkannte gemeinnützige Institutionen im Geschäftsgebiet der VR-Bank Neu-Ulm. Der Antrag auf Förderung soll mit den jeweiligen Gremien, z.B. Vereinsvorstand, abgestimmt sein.

Sie haben weitere Fragen? Schreiben Sie uns!

Noch mehr Nachbarschaftshilfe

In diesen besonderen Zeiten wächst auch die Welle an Hilfsbereitschaft und sozialem Engagement. Bundesweit unterstützen die Volksbanken Raiffeisenbanken und ihre Partner Projekte, die sich im Rahmen der Corona-Krise engagieren.