Kundeninformationen zum Coronavirus

Wichtige Informationen und aktuelle Hinweise Ihrer VR-Bank Neu-Ulm eG auf einen Blick

Auch in dieser besonderen Zeit können Sie darauf vertrauen, dass wir Sie mit Bankdienstleistungen versorgen. Wir werden unseren Privat- und Firmenkunden weiterhin verlässlich zur Seite stehen und möchten Ihnen versichern, dass das Bankgeschäft weiterläuft.

Aktuell befassen sich die zuständigen Behörden mit Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. Auch unsere Bank folgt den Anordnungen und Empfehlungen der Experten, um Sie und unsere Mitarbeiter bestmöglich zu schützen und auf neue Entwicklungen vorbereitet zu sein. Nachfolgend haben wir alle wichtigen Informationen zum Geschäftsstellenbetrieb und zur Erledigung Ihrer Bankgeschäfte zusammengefasst.

Darüber hinaus stehen Ihnen auch unser KundenDialogCenter unter 0731 97003-0, unsere Geldautomaten und SB-Terminals sowie unser Online-Banking zur Verfügung.

Kontakt

KundenServiceCenter

Diese Seite wird regelmäßig für Sie aktualisiert.

Wichtige Informationen zum Geschäftsstellenbetrieb

Versorgung mit Bankdienstleistungen ist gesichert

Sie können weiterhin darauf vertrauen, dass Ihnen unsere Bankdienstleistungen zur Verfügung stehen. Wir haben die aktuellen Entwicklungen stets im Blick und verfügen über Notfallpläne, um die Fortführung des Geschäftsbetriebes gewährleisten zu können. Wie die Bundesregierung und die Länder möchten auch wir der Ausbreitung des Coronavirus entgegenwirken. Aufgrund dessen haben wir in unseren Geschäftsstellen zusätzliche Schutzmaßnahmen getroffen.

Wir sind für Sie erreichbar

Sie können uns wie gewohnt persönlich über alle digitalen und telefonischen Kontaktwege erreichen. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Auch unsere Geldautomaten und SB-Terminals bleiben für Sie zugänglich. Egal, ob Sie Fragen haben oder eine Beratung wünschen: Wir sind während unserer Geschäftszeiten telefonisch über unser KundenDialogCenter erreichbar .

Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 0731 97003-0 von Montag bis Freitag in der Zeit von 08.00 bis 18.00 Uhr.

Persönlicher Kundenservice wird in größeren Standorten gebündelt

Wir sind auch persönlich weiterhin für Sie da. Seit Montag, 23.03.2020 bündeln wir den persönlichen Kundenservice in folgenden Standorten:

Geschäftsstelle Öffnungszeiten
Neu-Ulm

 

Montag: 08:30 - 12:30 Uhr und 14:00 - 17:00 Uhr
Dienstag: 08:30 - 12:30 Uhr und 14:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch: 08:30 - 12:30 Uhr und 14:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag: 08:30 - 12:30 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:30 - 12:30 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr

(Bitte beachten Sie die vorübergehend geänderten Öffnungszeiten an allen dieser Geschäftsstellen am Freitagmittag!)

Pfuhl
Weißenhorn
Senden
Vöhringen
Nersingen
Pfaffenhofen

Einschränkungen des persönlichen Kundenservices

Die weiteren Geschäftsstellen sind bis auf Weiteres für den persönlichen Kundenservice eingeschränkt:

Geschäftsstelle Erreichbarkeit
Reutti

 

 

Seit Montag, 23.03.2020 sind die Beraterinnen und Berater dieser Standorte in vorerst ausschließlich telefonisch oder per E-Mail zu erreichen. Hier finden Sie unsere Kontaktdaten.

Gerlenhofen
Straß
Burlafingen
Wullenstetten
Thalfingen
Holzheim

Video-Serviceberatung "VR-SISy" in Ludwigsfeld

In der Geschäftsstelle in Ludwigsfeld steht darüber hinaus allen Mitgliedern und Kunden die Video-Serviceberatung „VR-SISy“ zur Verfügung, worüber alle gewohnten Bankgeschäfte ganz bequem, einfach und sicher per Video ausgeführt werden können.


Nutzen Sie unsere Online-Services

Bargeldversorgung und Zahlungsverkehr

Sie können sich auch in Zeiten der Corona-Pandemie darauf verlassen, dass Ihnen unsere Bankdienstleistungen weiterhin zur Verfügung stehen. Den Zahlungsverkehr mit allen Bezahlmöglichkeiten können Sie weiter in vollem Umfang nutzen. Dazu gehört auch die Versorgung mit Bargeld an den Geldautomaten sowie die Bargeldauszahlung an der Kasse im Einzelhandel.

Online-Banking

Mit unserem Online-Banking können Sie Ihre Bankgeschäfte zu jeder Zeit bequem von zu Hause aus erledigen. Ihre Kontoauszüge lassen sich ebenfalls darüber abrufen. Sie können das Online-Banking auch nutzen, um uns zu erreichen. Kontaktieren Sie Ihre Berater einfach über das Postfach. Falls Sie noch nicht für das Online-Banking freigeschaltet sind und die Funktion nutzen möchten, kommen Sie auf uns zu: Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontaktlos bezahlen

Wer sich den Weg zum Geldautomaten sparen möchte, kann seine Einkäufe im Supermarkt oder in der Apotheke auch kontaktlos mit der girocard (Debitkarte) oder Kreditkarte bezahlen. Insbesondere Kleinbeträge lassen sich so schnell und einfach ohne PIN-Eingabe begleichen.

Mobil bezahlen

Sie können auch eine digitale Version Ihrer Karten in der VR-BankingApp hinterlegen und mit Ihrem Smartphone bezahlen. Mehr Informationen zum mobilen Bezahlen erhalten Sie hier.

Service-Center

Viele Bankgeschäfte können Sie komplett online abwickeln. In unserem Service-Center haben Sie die Möglichkeit, sich zu informieren, Ihre Anliegen selbstständig zu erledigen oder sich in die Portale unserer Partner weiterleiten zu lassen. Um unsere Services zu nutzen, kann ein Zugang zum Online-Banking bzw. zum Portal unserer Partner notwendig sein.


Informationen für unsere Firmen- und Gewerbekunden

Wir unterstützen Sie

Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen befinden sich in schwierigen Zeiten. Wir möchten unseren Firmen- und Gewerbekunden zur Seite stehen und sie dabei unterstützen, die passenden Fördermaßnahmen für ihr Unternehmen zu finden.

Frist für die Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen

Wenn Sie als Unternehmen aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie vorübergehend in finanzielle Schwierigkeiten geraten, können Sie Ihre Sozialversicherungsbeiträge für März (Stichtag: 26. März 2020) und April (Stichtag: 27. April 2020) stunden lassen. Wenden Sie sich daher bei Bedarf an Ihre zuständige Krankenkasse. Über einen formlosen Antrag mit Bezug auf §76 SGB IV und die Notlage Ihres Unternehmens durch die Corona-Krise kann die Stundung beantragt werden. Die zuständige Krankenkasse entscheidet dabei nach pflichtgemäßem Ermessen, ob Ihnen eine Stundung zusteht.

Bitte beachten Sie, dass dieser Hinweis nur Anregungen sowie eine kurze Information liefert und damit keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Die Informationen können eine persönliche Beratung durch Ihre Krankenkasse, Ihren Versicherer oder die zuständige Behörde nicht ersetzen.

Mustervorlagen für den Antrag finden Sie bei Ihrer IHK vor Ort.

Zur Website der IHK


Unsere digitalen Services

Wir sind für Sie da!

Häufige Fragen zum Umgang mit dem Coronavirus

Besitzt die VR-Bank Neu-Ulm eG einen Notfallplan?

Ja, wir verfügen über einen Notfallplan, der die Fortführung des Geschäftsbetriebes gewährleistet. Darüber hinaus haben wir in unseren Geschäftsstellen gemäß der Empfehlungen des Robert Koch-Instituts und der zuständigen Behörden zusätzliche Maßnahmen getroffen, um unsere Kunden und unsere Mitarbeiter zu schützen.

Wie komme ich an mein Geld, wenn die Geschäftsstellen geschlossen sind?

Unsere Geldautomaten und SB-Terminals bleiben für Sie weiterhin jederzeit zugänglich. Sie können zudem die Bargeldversorgung über den Einzelhandel an den Supermarktkassen nutzen.

Ich habe einen Beratungstermin vereinbart. Findet dieser statt?

Persönliche Gesprächstermine finden generell – sofern unbedingt notwendig und nicht verschiebbar – weiterhin nach Vereinbarung statt.

Kann ich weiterhin die Bank besuchen?

Wir bitten Sie von einem Besuch abzusehen, wenn Sie Symptome wie Husten, Atembeschwerden oder Fieber bei sich feststellen und innerhalb der vergangenen 14 Tage vor Erkrankungsbeginn Kontakt zu einem bestätigten Coronafall hatten und/oder sich zuletzt in einem Risikogebiet aufgehalten haben.

Gerne stehen wir Ihnen auch auf anderen Kontaktwegen zur Verfügung: Zum Beispiel telefonisch unter 0731 97003-0, per E-Mail an info@vrnu.de, per Chat hier auf der Internet-Seite oder über unser Online-Banking. Unsere Selbstbedienungs-Geräte sowie der Videoservice mit VR-SISy in Neu-Ulm/Ludwigsfeld stehen Ihnen selbstverständlich weiterhin zur Verfügung.

Gibt es eine Ansteckungsgefahr in der Nachbarschaftsbank?

Wir tun alles, um die Ansteckungsgefahr so niedrig wie möglich zu halten. Zum Beispiel begrüßen wir Sie aktuell nicht per Handschlag. Zudem desinfizieren wir Flächen z.B. an Selbstbedienungsgeräten täglich. Um unnötige Kontakte zu vermeiden, haben wir Veranstaltungen und interne Besprechungen soweit wie möglich abgesagt oder verschoben. Zudem schließen wir uns den Empfehlungen des Bundesministeriums für Gesundheit zu häufigem Händewaschen an.

Kann ich mich über Bargeld anstecken?

Aktuell gibt es nach Aussagen der Bundesbank und der EZB keine Hinweise darauf, dass das Virus über Münzgeld oder Geldscheine übertragen wird. Es wird empfohlen, im Umgang mit Banknoten und Münzen die gleichen Maßnahmen bezüglich der Handhygiene wie bei allen anderen Gegenständen des alltäglichen Gebrauchs auch anzuwenden. Alternativ empfiehlt sich die Nutzung bargeldloser Bezahlverfahren – zum Beispiel per girocard oder Kreditkarte. Android-Nutzer können zudem ihr Smartphone für das mobile Bezahlen freischalten.

Wie geht die VR-Bank Neu-Ulm eG mit Kundenveranstaltungen um?

Die VR-Bank Neu-Ulm eG hat vorerst alle Kundenveranstaltungen ausgesetzt.

Meine Reise ist wegen der aktuellen Reisebeschränkungen nicht möglich. Kann ich meine Anzahlung stornieren lassen?

Bitte setzen Sie sich zunächst mit Ihrem Reiseveranstalter in Verbindung. In der Regel kann dieser eine Erstattung veranlassen.

Reisen, die Sie vorsorglich selbst storniert haben werden grundsätzlich nicht von Reiserücktrittversicherungen, wie bei der GoldCard, reguliert. Bitte beachten Sie die individuellen Versicherungsbedingungen.

Ihr Ansprechpartner für Detailfragen zu diesem Themenkomplex ist ihr jeweiliger Kundenberater bzw. unser Fachteam für elektronische Bankdienstleistungen unter der Rufnummer 0731 97003-5555.

Ist mein Erspartes weiterhin sicher?

Ja. Grundsätzlich geht es Ihrer Nachbarschaftsbank sehr gut. Zudem haben wir europaweit eine Einlagensicherung von bis zu 100.000 Euro pro Kunde. Bankeinlagen können zum Beispiel Guthaben auf Girokonten oder Angespartes auf Tagesgeldkonten sein. Sollte eine Bank in eine Schieflage geraten, erhalten Sie Ihre Einlagen vom Sicherungssystem ersetzt. Darüber hinaus haben die Volksbanken und Raiffeisenbanken eine noch weitreichendere Einlagensicherung, mit der sie sich gegenseitig unterstützen.  

Ich besitze Aktien oder Fonds – soll ich jetzt verkaufen?

Vermeiden Sie panikartige Überreaktionen. Gerne beraten wir Sie ganz individuell, wie Sie mit Ihrem Portfolio sicher auch durch die aktuell schwankungsintensiven Zeiten kommen.

Vereinbaren Sie am besten einen Termin mit Ihrem Berater. Telefonische Aufträge können Sie bei Bedarf direkt über das KundenDialogCenter über die Rufnummer 0731 97003-0 übermitteln.

Stand: 23.03.2020 / 12:00 Uhr